Aktuell

Unsere Internetseite ist eine Baustelle

Bitte entschuldigt, wenn ihr auf unseren Seiten auf kleine Fehler stoßt. Unsere Internetseite ist schon etwas in die Jahre gekommen und bereitet uns gerade ein paar Probleme.

 

Wir arbeiten gerade an einem ganz neuen Internetauftritt. Bitte fragt direkt bei uns nach, wenn ihr Fragen habt per Opens window for sending emailmail oder telefonisch: 03643-494990. 

Kohle für coole Ideen

Offene Werkstatt des Weimarer Jugendforums in den Osterferien

 

Du willst etwas in der Gesellschaft, in Weimar, in deiner Schule oder Einrichtung verändern und hast eine gute Idee? Du willst eine tolle Aktion mit anderen durchführen? Du willst etwas für den Klimaschutz tun oder dich für ein besseres Zusammenleben einsetzen?

Im Jugendforum gibt es Geld dafür! Insgesamt stehen 7000 Euro für die Projekte zur Verfügung. Wir laden dich und auch deine Freundinnen und Freunde zur offenen Werkstatt des Jugendforums ein. Wichtig ist, dass Du Dir das Projekt ausgedacht hast und auch selbst umsetzen möchtest. Wir helfen dann, die Idee voranzubringen. Mit einem kleinen Video stellt ihr eure Idee anderen Kindern und Jugendlichen vor. Beim Jugendforum am 10. Mai 2019 wird abgestimmt, wer das Geld bekommt.

 

Opens internal link in current windowHier findet ihr tolle Beispiele der Projekte aus den vergangenen Jahren. 

 

Wann? 15. bis 18. April 2019, täglich von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Du kommst, wann du willst und bleibst so lange, wie du möchtest.

 

Wer? Kinder und Jugendliche mit Ideen

 

Wo? Kinderbüro im mon ami / Goetheplatz 11

 

Anmeldung und Kosten? Keine

 

Du hast eine Idee und bist in den Ferien nicht da? Dann komm am 30. April oder 2. Mai 2019 zwischen 15.30 und 17.30 Uhr ins Kinderbüro. Wir beraten dich.

 

Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Weimar in Kooperation mit dem Kinderbüro Weimar und dem Projektbüro Findet Demo/EJBW.  

Gefördert durch das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sowie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Weimarer Jugendforum 2019

Weimar 2024!

 

Am 26. Mai 2019 wird ein neuer Stadtrat für die nächsten 5 Jahre gewählt.

Doch was wünschen sich junge Leute für ihre Stadt? Was soll sich bis 2024 verändern? In unserem Barcamp habt ihr die Möglichkeit, über eure Vorstellungen zu reden. Vertreterinnen und Vertreter des Stadtrats sind mit euch im Gespräch. Im Barcamp seid ihr am Drücker und bestimmt, was euch am Herzen liegt.

 

Wie ein Barcamp funktioniert, erfahrt ihr in einem Video HIER.

 

 

DU ENTSCHEIDEST!

 

Außerdem stellen Kinder und Jugendliche in kurzen Videos Projektideen für das Jugendforum vor. Du kannst abstimmen, für welche coole Idee es Kohle gibt. Die Sieger werden noch vor Ort bekannt gegeben.


Die Videos können hier ab 6. Mai 2019 angeschaut werden.

 

KINO


Wir zeigen zwei Filme im mon ami Kino. Um 17:30 Uhr läuft ein Film für alle ab 10 Jahren und um 20:15 Uhr ein Film für alle ab 14 Jahren. Der Eintritt ist frei. 

Entscheide mit, welche Filme gezeigt werden sollen. Noch bis zum 11. April 2019 kannst Du abstimmen.

Wir haben für die Abstimmung den Internetanbieter opin.me gewählt. Das ist eine Plattform für digitale Jugendbeteiligung in Europa, welche als sehr sicher für die Nutzerinnen und Nutzer ist. Dort musst du dich registrieren, um mitzumachen. Wenn Du Dich nicht registrieren möchtest, dann schreib eine dm (direkte Nachricht) auf Instagram an mitmachcafeweimar.

 

Opens external link in new windowHIER kommst Du zur Abstimmung.

 

Beim gesamten Jugendforum gibt es kostenlos Snacks und alkoholfreie Getränke.
Es gilt das Jugendschutzgesetz!

 

Ablauf:  Freitag, 10. Mai 2019



ab 16.15  Uhr Projektvideos und Auswahl der Projekte bis 19.00 Uhr
17.00 Uhr Einführung ins Barcamp
17.30 Uhr Film für alle ab 10 Jahren
17.30 und 18.30 Uhr Barcamp-Sessions
19.15 Uhr  Bekanntgabe Gewinner der „Kohle für coole Ideen“
19.30 Uhr Auswertung des Barcamps
20.15 Uhr Film für alle ab 14 Jahren


Du kannst jederzeit zwischen den parallelen Angeboten wechseln.


Wo? mon ami / Goetheplatz 11


Wer? Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 21 Jahren

 

Eine Veranstaltung der Bürgerstiftung Weimar in Kooperation mit dem Kinderbüro Weimar und dem Projektbüro Findet Demo/EJBW. Das Barcamp "Vorsicht Demokratie" ist ein Projekt der LKJ Thüringen. 

Gefördert durch das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sowie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“



Klima-Clip erhält Auszeichnung

Die Kinder vom Mitmach-Café freuen sich.

 

Unser Stopp-Motion Opens external link in new windowKlima-Clip wurde im Rahmen der Thüringer Naturfilmtage in Jena uraufgeführt und bekommt noch ein kleines Preisgeld vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz.

 

Alle sind mächtig stolz. Mit dem Klima-Clip wollen die Kinder andere Kinder dazu auffordern sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzen. Bei uns finden sie Unterstützung für die Umsetzung ihrer Ideen.

 

Das Preisgeld wollen die Kinder vom Mitmach-Café an ein Klimaschutzprojekt spenden. Mehr dazu in Kürze.

 

Das Mitmach-Café findet immer donnerstags von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr im Kinderbüro im mon ami statt.

Ihr könnt gerne ohne Anmeldung vorbei kommen.

Weimars Spielplätze brauchen Paten

Um den Bedürfnissen der Kinder sowie Eltern gerecht zu werden, benötigt ein Spielplatz nicht nur eine gute und sichere Ausstattung mit Spielgeräten, sondern auch Menschen, die sich um ihre Spielfläche kümmern.

 

Ein Spielplatzpate

 

- besucht regelmäßig den Spielplatz und hält die Augen auf

- organisiert Aktionen auf dem Spielplatz

- bringt sich mit Ideen zur Verbesserung der Spielqualität ein

- ist Ansprechperson für Kinder und Familien

- vermittelt bei Konflikten und fördert Verständnis und toleranten Umgang zwischen Kindern, Eltern und Nachbarschaft

- meldet Schäden und Verunreinigungen sowie Konflikte mit Fremdnutzern

- hilft den Spielplatz sauber zu halten und sorgt gemeinsam mit Kindern und Eltern für Ordnung

- trägt dazu bei, dass Weimars Spielplätze als attraktive und lebendige Orte für Kinder erhalten bleiben

 

Gesucht werden Privatpersonen, Vereine, Schulen, Kindergärten oder Firmen, die sich ehrenamtlich um einen Spielplatz kümmern möchten.

 

Mit einer Patenschaft übernehmen Sie Verantwortung, die Spaß macht. Sie entscheiden, in welchem Umfang Sie sich engagieren.

 

Möchten Sie Spielplatzpatin oder Spielplatzpate werden oder mehr zum Thema erfahren?

Melden Sie sich bei:

Kommunalservice Weimar / Abt. Betriebshof

e-mail: betriebshof (at) ks-weimar.de

Telefon: 03643-4341571

Neue Stadtkarte für Kinder vorgestellt

Kinder der Panda-Gruppe der Thüringer Gemeinschaftsschule Weimar haben mitgeholfen und die Karte als erste erhalten.

Lange hat es gedauert. Fast 2 Jahre haben wir gemeinsam mit 400 Kindern an einer Stadtkarte für alle zwischen 4 und 14 Jahren gearbeitet.

 

Die erste Idee dazu hatten die Kinder vom Mitmach-Café sogar schon 2014. Die Kinder wünschten sich eine Karte, auf der alle Spielplätze zu sehen sind - auch die in den Ortsteilen.

 

Im Dezember 2016 haben wir viele Kinder zum Mitmachen eingeladen. Über 200 ausgefüllte Fragebögen zu euren Lieblingsorten für Kinder haben wir zurück bekommen.

 

Nachdem wir die ersten Entwürfe fertig hatten, haben noch ganz viele andere Kinder geschaut, ob die Karte auch zu verstehen ist und was wir noch verbessern können.

 

Dann haben die Kinder der Thüringer Gemeinschaftsschule Weimar und der Pestalozzi Grundschule noch Texte und Wegbeschreibungen verfasst.

 

Die fertige Karte könnt ihr jetzt im Kinderbüro am Goetheplatz und in der Ehrenamtsagentur in der Teichgasse kostenfrei erhalten.

 

Initiates file downloadHier könnt ihr schauen, wie die Karte aussieht.

 

Initiates file downloadHier seht ihr die Informationen auf der Rückseite der Karte.

 

Euch fehlt noch etwas auf der Karte? Dann schreibt uns eine Opens window for sending emaile-mail oder einen Brief an:

Kinderbüro / mon ami / Goetheplatz 11 / 99423 Weimar

 

In Kürze veröffentlichen wir dann alle Tipps der Kinder.

(Bitte beachtet die Einverständniserklärung eurer Eltern, die gibt esInitiates file download HIER).

 

 

 

 

Rasende Reporter Film online

Beim Kinderzwiebelmarkt 2018 war ein junges Team der Buchkinder_Weimar in einem Projekt der Weimarer Bürgerstiftung als "Rasende Reporter" unterwegs. Mit viel Arbeit haben die jungen Reporterinnen die Stimmung auf dem Kinderfest eingefangen und berichtet, was hinter den Kulissen vor sich geht. Außerdem wurden viele Besucherinnen und Besucher nach ihrer Meinung befragt.

Hier könnt ihr euch den Film anschauen.

 

Wenn ihr jetzt auch beim Kinderzwiebelmarkt mitmachen wollt, dann schaut in unseren Artikel dazu auch auf Aktuelles.

 

Mitmachen beim Kinderzwiebelmarkt

Unser Medienteam hat auf Instagram immer live berichtet.

Der große Kinderzwiebelmarkt 2018, der im zum zweiten Mal Jahr  mit Beteiligung von Kindern und Jugendlichen geplant wurde, war wieder ein voller Erfolg. Unser Medienteam hat viele Anregungen von Kindern und Jugendlichen aber auch Erwachsenen gesammelt, die wir demnächst in einem kleinen Film präsentieren wollen. Bis dahin gehen die Planungen für den nächsten Kinderzwiebelmarkt aber schon los. Ihr könnt euch wieder an der Gestaltung beteiligen. 

 

Kinder-Kostüm-Wettbewerb "junges Gemüse"

 

Zwiebelchen und Fräulein Lauch suchen noch einen neuen Freund. Der braucht auch ein tolles Kostüm. Eine Kinderjury sucht die besten Vorschläge aus. Dann werden die Kostüme im Deutschen Nationaltheater genäht und Du kannst damit den Kinderzwiebemarkt eröffnen.

 

Hier gibt es die wichtigsten Informationen und das Mitmach-Formular.

 

Ideen für eine Briefmarke und einen Stempel

 

Die neue Briefmarke kam sehr gut an. Deshalb soll es auch 2019 eine neue Briefmarke und auch wieder den Stempel geben. Gesucht werden eure Ideen zur Gestaltung.

 

Hier gibt es alle Informationen und das Mitmach-Formular.

 

Elterncafé

 

Leider können wir bis auf weiteres das Elterncafé im Kinderbüro nicht durchführen. Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren, sobald wir neue Termine anbieten können.